BlackBagTech BlackLight | Renewal

BlackBagTech BlackLight | Renewal

0 out of 5

BlackLight® Computerforensik-Software von BlackBag ermöglicht Ihnen die schnelle Analyse von Computerdatenträgern und mobilen Geräten, um Licht auf Benutzeraktionen zu werfen. Mit der einfachen Suche, Filterung und Sichtung großer Datensätze ist es einfach die beste verfügbare Software für intelligente, umfassende Analysen.

Verfügbarkeit: 30 vorrätig (kann nachbestellt werden) Artikelnummer: 2774 Kategorie:
Liste Anzeigen

Beschreibung

BlackLight_1

Mac-Unterstützung
Eine konkurrenzlose, leicht zu bedienende Benutzeroberfläche.

  • Unterstützt die neuesten Systeme einschließlich: T2-Chip,
  • Fusion und verschlüsselte Geräte
  • Geschichte in APFS-Schnappschüsse und Zeit überprüfen
  • Maschinen-Backups
  • Spotlight-Metadaten anzeigen und durchsuchen
  • Überprüfung der Netzwerkverbindungen, aktuelle Dokumente,Benutzeraktivität und mehr

Windows-Unterstützung
Das vertrauenswürdige Werkzeug für intelligentere Analysen.

  • Überprüfen der Gerätehistorie von Microsoft Volume Schattenkopien
  • Eingebauter Windows-Speicher und Windows
  • Register-Analyse
  • Automatisches Parsen von Kontoinformationen, aktuell
  • Dokumente, Downloads, Papierkorb, USB Verbindungen und mehr
Blacklight2
BlackLight4

Unterstützung für iOS und Android
Kontinuierliche Innovation für alle Geräte.

  • Einfaches Anzeigen von Nachrichtenkonversationen
  • Ortsdateninformationen für Bilder anzeigen
  • Bericht über alle Gerätemeldungen, Anwendungen oder
  • Kontakte mit einfachen Berichtsoptionen
  • Aufnahme von logischen und physischen Bildern von Werkzeugen wie Cellebrite und GrayKey

Zusätzliche Information

Gewicht 0.4 kg

iOS

  • iPhone 3G und neuere Versionen mit iOS 4.0 oder höher
  • Alle iPads mit iOS 4.0 oder höher
  • iPod Touch 2G und neuer mit iOS 4.0 oder höher

Android

  • Verwendung von Windows OS – Geräte mit Android 4.0.4 oder höher
  • Verwendung von MacOS – Geräte mit Android 5.0 oder höher
  • Geräte hergestellt von: Samsung, Motorola, HTC, LG, Google Nexus
  • Hinweis: Zusätzliche Geräte, auf denen Android 4.0 oder höher läuft, funktionieren möglicherweise ordnungsgemäß, wenn der entsprechende USB-Treiber für das Windows-Betriebssystem installiert ist.
Betriebssystem-Spezifikation macOS Sierra (10.12.6) oder neuer / Windows 10 1809 oder neuer
Kompatibilität BlackLight läuft nur auf Intel®-basierten Systemen
BlackLight erfordert die folgende zusätzliche Software :
• iTunes 12.6 oder höher
• QuickTime 7.6.9 oder höher für Mac, und Windows Media Player 12 für Windows
Mindestanforderungen • macOS Sierra (10.12.6) oder neuer
• Windows 10 1809 oder neuer
• Windows Server 2016 oder neuer
• 2.7 GHz Intel Core i7
• 16 GB DDR3
• 1024 x 768 oder höhere Bildschirmauflösung
• 5GB of Disk Space (installation only) und 25 GB (Temp Space)
Optimale Anforderungen • macOS Mojave (10.14.6) oder Windows 10
• 3.1 GHz 6-Core Intel Xeon E5 oder besser
• 32 GB DDR3 oder höher
• 1680 x 1050 oder höher screen resolution
• 5GB of Disk Space (installation only) und 25 GB (Temp Space)

Hinweis: Bei Windows-Systemen verwendet BlackLight für die Wiedergabe von Mediendateien die Standardanwendung. Windows Media Player 12 wird empfohlen. Wenn die Windows-Prüfer kein QuickTime installiert haben und bestimmte Dateitypen wie .AMR-Dateien (Voicemail usw.) abspielen möchten, müssen sie einige nicht standardmäßige Codecs installieren, indem sie den Anweisungen hier folgen: http://shark007.net/win8codecs.html

Wir raten dringend davon ab, die MacOS-Versionen .0 und .1 zu verwenden, zum Beispiel 10.15.0 oder 10.15.1.

Unsere neueste Veröffentlichung, BlackLight 2020 R1, enthält

  • Apple Schlüsselanhänger-Verarbeitung
  • Verarbeitung von iCloud-Produktionen, die über Durchsuchungsbefehle von Apple bezogen wurden
  • Zusätzliche Verarbeitung von Spotlight-Artefakten
  • Aktualisierte Analyse neuerer Elemente für macOS in Actionable Intel
  • Analysieren von AirDrop-Artefakten
  • Aktualisierungen der für MacOS-Systeme geparsten Informationen in Erweiterte Informationen
  • Unterstützung für das Parsen von Protokolldateien aus logischen Evidence-Files oder Ordnern hinzugefügt
  • Unterstützung für Volexity Surge Memory-Bilder hinzugefügt
  • E-Mail-Ladeprozess für schnellere Ladezeiten verbessert
  • Unterstützung für erweiterte Attribute in logischen Evidence-Files hinzugefügt
  • Neu analysierte Elemente, die dem Smart Index hinzugefügt wurden (Schlüsselanhänger, Spotlight und AirDrop)
  • Um mehr über alle neuen Funktionen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen zu erfahren, lesen Sie die Versionshinweise für BlackLight 2020 R1.
Sie haben dieses Produkt gerade in den Warenkorb gelegt: