Magnet Forensics Inc.

Magnet Forensics

Jede große Geschichte hat einen großen Ursprung

Jad Saliba arbeitete als Mitglied des regionalen Polizeidienstes von Waterloo (Waterloo Regional Police Service, WRPS) (Ontario, Kanada), als bei ihm eine lebensbedrohliche Krankheit diagnostiziert wurde, die ihn zwang, seinen Job als Strafverfolgungsbeamter aufzugeben, um sich einer Behandlung zu unterziehen.

Ein Jahr später befand sich Saliba in Rehabilitation und kehrte als Prüfer für digitale Forensik zum WRPS zurück, wo er für die Wiederbeschaffung von Internet-Beweismaterial von Computern zur Unterstützung der Ermittlungen der Polizei verantwortlich war. In gewisser Weise war er zu seinen technischen Wurzeln zurückgekehrt, da er einen College-Abschluss in Programmierung gemacht und für eine Software-Firma gearbeitet hatte, bevor er Polizist wurde.

Zu der Zeit, als Saliba Gerichtsmediziner wurde, explodierte die Internet- und Online-Nutzung. Wichtige Beweise auf der Festplatte eines Verdächtigen zu finden, war wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Angesichts dieser neuen Herausforderung machte sich Saliba auf die Suche nach einer Lösung, die ihm und anderen helfen würde, relevante Daten schneller wiederherzustellen.

Einen Weg zu finden, mehr Beweise von den Festplatten zu bekommen, war schwieriger als Saliba dachte. Die Lösung? Es selbst tun. Saliba entwickelte seine eigene Datenwiederherstellungssoftware namens Internet Evidence Finder (IEF).

Start von Magnet-Forensik

Im Jahr 2011 half Jad vielen Menschen, mit denen er sich ausgetauscht hatte, und er wollte mehr Funktionen und Fähigkeiten in das IEF einbringen. Er wurde Adam Belsher vorgestellt, einem versierten Geschäftsmann, der unbedingt dabei helfen wollte, ein Unternehmen aufzubauen, das klug ist und etwas Gutes in der Welt tut. Gemeinsam gründeten sie Magnet Forensics.

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.